Evangelium nach Markus

Markus 1, 32-39

Riesenerfolg und Bewunderung - hat Jesus etwas dagegen? | Bibelimpuls zu Markus 1, 32-39

Leistung, Erfolg und Anerkennung sind die Leitziele für viele Menschen in unserer Gesellschaft. Eigentlich müsste Jesus deshalb sehr zufrieden gewesen sein. Er war umwerfend fähig, äußerst erfolgreich, sehr gefragt und beliebt. Er könnte also sehr zufrieden sein – war es aber nicht. „Lasst uns woanders hingehen!“ ließ er seine Jünger wissen. Worin bestand sein Unbehagen? Ein Bibelimpuls zu Markus 1, 32-39. [2020]

Markus 2, 18-22

Fasten oder feiern - was will Jesus von uns? | Bibelimpuls zu Markus 2, 18-22

Wenn wir unbedingt etwas erreichen wollen, dann strengen wir uns auch dafür an. Das geht natürlich auch im Bereich des Glaubens und der Religion. Asketische Selbstdisziplin wird sowohl bewundert auch auch belächelt. Was aber hielt Jesus davon? Was antwortet er denen, die ihn dahingehend befragen und wissen wollen, warum er „so anders“ ist? Ein Bibelimpuls zu Markus 2, 18-22. [2022]

Markus 4, 26-29

Schlafen und abwarten - das soll das Reich Gottes sein? | Bibelimpuls zu Markus 4, 26-29

Wer ein wichtiges Ziel verfolgt, muss dranbleiben und nicht nachlassen – oder? Wer stattdessen Gott einen „guten Mann“ sein lässt und es sich gemütlich macht, sollte sich nicht wundern, wenn nichts Besonderes daraus wird. So denken wir in einer Leistungsgesellschaft – ein Gleichnis von Jesus setzt hingegen ganz andere Prioritäten … Ein Bibelimpuls zu Markus 4, 26-29. [2022]

Markus 4, 35-41

Wenn Gott schläft - wie sollen wir ihm vertrauen? | Bibelimpuls zu Markus 4, 35-41

Gottvertrauen – in dieser Welt? Ein radikaler Gedanke angesichts dessen, was täglich passieren kann, ohne dass Gott regulierend eingreift. War das zur Zeit Jesu besser, hatten wenigstens seine Jünger ein gediegenes Gottvertrauen? Eine dramatische Geschichte in der Bibel zeigt, wie schwer es auch für sie war, in akuter Bedrängnis standfest zu bleiben. Ein Bibelimpuls zu Markus 4, 35-41. [2022]

Markus 7, 14-23

Von außen oder von innen - was prägt uns wirklich? | Bibelimpuls zu Markus 7, 14-23

Was trennt uns von Gott? Das, was wir tun oder das, was wir sind? Das, was wir machen oder das, was wir wollen? Die glasklare Antwort von Jesus auf diese Frage ist heute noch genauso gültig wie damals. Ein Bibelimpuls zu Markus 7, 14-23. [2022]

Markus 8, 1-9

Wenn man kaum was hat - was kann man denn dann noch tun? | Bibelimpuls zu Markus 8, 1-9

Mehrere tausend Menschen müssen dringend verpflegt werden. Jesus fragt seine Jünger, aber die wissen auch nicht weiter. Das Wenige, was sie noch haben, ist eigentlich ein Witz – wenn die Situation nicht so ernst wäre. Wie Jesus die Situation löst, zeigt uns deutlich, wie wir eigentlich – mit seiner Hilfe – handeln könnten – wenn wir es denn wollen. Ein Bibelimpuls zu Markus 8, 1-9. [2021]

Markus 10, 2–9

Radikale Worte zur Scheidung - was will uns Jesus damit sagen? | Bibelimpuls zu Markus 10, 2-9

Es gibt nur selten einen Umstand, der so tiefe Wunden reißen kann wie eine Scheidung. Das war früher durch die total abhängige Situation der Frauen noch viel schlimmer. Männer konnten ihre Frauen einfach loswerden, indem sie einen Scheidebrief schrieben. Den Missbrauch dieser Möglichkeit vor Augen, versuchen einige Pharisäer, Jesus mit einer scheinbar harmlosen Frage zur Scheidung hereinzulegen. Die Antwort von Jesus hat es dann in sich … Ein Bibelimpuls zu Markus 10, 2-9. [2021]

Markus 10, 13-16

Nur Kinder haben eine Chance - was lässt sich da noch machen? | Bibelimpuls zu Markus 10, 13-16

Der große Lehrer Jesus hat ein Herz für Kinder. Ein so großes Herz, dass er sehr hart mit seinen Jüngern umgeht und sie deutlich zurechtweist. Ist das nur „nett“ oder betrifft das uns alle, weil Jesus – wie praktisch immer – uns auch damit etwas Wichtiges sagen will? Ein Bibelimpuls zu Markus 10, 13-16. [2022]

Markus 10, 35–45

Status im Reich Gottes - wie kommen wir nach oben? | Bibelimpuls zu Markus 10, 35-45

Ehrgeiz hat viele Gesichter. So gibt es auch den religiösen Ehrgeiz – also im Reich Gottes eine gute und besondere Position zu erreichen. Jesus hat schon damals seinen ehrgeizigsten Jüngern deutlich gemacht, was er davon hält. Ein Bibelimpuls zu Markus 10, 35-45. [2021]

Markus 12, 28-31

'... wie dich selbst' - ist Selbstliebe der Maßstab für Nächstenliebe? | Bibelimpuls zu Markus 12, 28-31

„Man gönnt sich ja sonst nichts …“ oder „Das bin ich mir wert…“. Die Selbstliebe ist populär geworden, insbesonders weiol sie doch so wichtig sein soll, um andere zu lieben. Natürlich gibt es da ein paar Haken, denn die alttestamentarischen Liebesgebote, die Jesus in den Mittelpunkt rückt, lauten ganz anders… Ein Bibelimpuls zu Markus 12, 28-31. [2020]

Markus 12, 41–44

Wenn wir garnichts haben - was will Gott dann von uns? | Bibelimpuls zu Markus 12, 41-44

Alles zu verschenken, was man hat – vor allem dann, wenn man nur wenig hat – das ist äußerst selten. Jesus macht seine Jünger darauf aufmerksam. Sein Blick geht tiefer, und mit ihm zusammen können wir auf uns selbst blicken: Was sind wir denn bereit, zu verschenken – wenn überhaupt? Ein Bibelimpuls zu Markus 12, 41-44. [2021]

Markus 14, 1-9

Alles geben, was man hat - kann Liebe auch Verschwendung sein? | Bibelimpuls zu Markus 14, 1-9

Liebe kann ganz schön radikal und hemmungslos sein – und sie kann deshalb auch eine Menge Unwillen und Ärger erzeugen. Auch Jesus hat das erfahren. Aber auch hier hat er wieder seine ganz eigene Art, damit umzugehen … Ein Bibelimpuls zu Markus 14, 1-9. [2022]