Apostelgeschichte 2, 41–47

Christen: einmütig und freudig - geht das auch noch heute? | Bibelimpuls zu Apostelgeschichte 2, 41-47

Die ersten Christen der Urgemeinde haben haben in ihrem sozialen Umfeld großen Eindruck gemacht. Sie waren ganz anders als „normale“ Menschen, nicht im negativen, sondern vielmehr im positiven Sinn. Nicht umsonst entwickelte die ursprünglich nur kleine Gruppe eine solche Anziehungskraft, dass die christliche Botschaft sich wie ein Lauffeuer im ganzen römischen Reich verbreitete – allen späteren Anfeindungen zum Trotz. Was war das Geheimnis dieser Gemeinde? Ein Bibelimpuls zu Apostelgeschichte 2, 41-47.

Apostelgeschichte 8, 26-39

Direkte Leitung durch den Heiligen Geist - geht das für jeden? | Bibelimpuls zu Apostelgeschichte 8, 26-39

Immer genau zu wissen, was gut und richtig ist – das wär doch was, oder? Vom „Geist Gottes“ geleitet zu werden – ist das immer noch erstrebenswert? Oder wären wir dann willenlose Marionetten in der Hand Gottes? Eine faszinierende Erzählung aus der Apostelgeschichte zeigt beispielhaft, wie sich die Aufforderungen Gottes zur Hilfe für andere mit der eigenen Freiheit vereinbaren lässt. Ein Bibelimpuls zu Apostelgeschichte 8, 26-39.

Apostelgeschichte 14, 8-18

Anbetung oder Hass - was macht Menschen so blind? | Bibelimpuls zu Apostelgeschichte 14, 8-18

Menschen, die mächtige Taten vollbringen – oder zumindest mächtige Worte erklingen lassen, werden gerne bewundert und machmal sogar angebetet. Verehrung, die sich nicht angenommen fühlt, kann aber auch jederzeit in Hass umschlagen. Paulus jedenfalls kennt beides sehr genau … Ein Bibelimpuls zu Apostelgeschichte 14, 8-18. [2022]